« »

Florian Lösche

Geboren 1981 in München, jobbt er nach dem Abitur bei einem Bühnenbildner, baut Modelle und Bühnenbilder für Münchner Privattheater und spielt Saxophon. 2003 beginnt er ein Bühnenbildstudium bei Ezzo Toffolutti an der Akademie der Bildenden Künste in München, 2005 wechselt er an die Hochschule für Bildende Künste nach Hamburg. Bereits während seines Studiums entwirft er Bühnenbilder für Inszenierungen von Jette Steckel am Staatstheater Kassel, am Thalia Theater Hamburg, auf Kampnagel und am Deutschen Theater Berlin.



Das Spiel ist aus (Bühne), Das weite Land (Bühne), Die schmutzigen Hände (Bühne), Wastwater (Bühne)

Bühne

Anne Ehrlich (Atelierleiterin), Olaf Altmann, Eva-Maria Bauer, Ben Baur, Peter Baur, Katrin Brack, Sigi Colpe, Rufus Didwiszus, Barbara Ehnes, Nikolaus Frinke, Sebastian Hartmann, Katja Haß, Volker Hintermeier, Claudia Kalinski, Julia Kaschlinski, Mareile Krettek, Andreas Kriegenburg, Stéphane Laimé, Mark Lammert, Florian Lösche, Simeon Meier, Jonathan Mertz, Moritz Müller, Jelena Nagorni, Hans-Jürgen Nikulka, Johanna Pfau, Jelka Plate, Karoly Risz, Jessica Rockstroh, Thomas Rupert, Irina Schicketanz, Jo Schramm, Johannes Schütz, Rimma Starodubzeva, Maike Storf, Katrin Lea Tag, Harald Thor, Nicole Timm, Olga Ventosa Quintana, Merle Vierck, Steffi Wurster