« »

Jürgen Kuttner

Zu sehen
als Melz, Ingenieur, Betriebsleiter der Brikettfabrik; Edwin Fromm, Arbeiter; Conférencier; Versammlungsleiter in «Die Sorgen und die Macht»
als Reinhard Wilke / Ulrich Bauhaus in «Demokratie»
als Alvah Scarrett in «Capitalista, Baby!»
als Arzt/General Michael Alexejew/Fürst Andronikow/Dr. Lazawert/Spekulant in «Agonie»



Geboren in Ost-Berlin. Bis zur Wende Mitglied beim Verband Bildender Künstler der DDR. 1990 Beteiligung an der Gründung der Ostausgabe der 'tageszeitung'. Sendungen wie 'Null Uhr Kuttner', oder 'Kuttner zweimal klingeln' erschienen im ORB (Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg), sowie im Nachtprogramm der ARD. 2002-2006 Radiomoderator der Nightline auf YOU FM (Jugendformat des Hessischen Rundfunks). Bis 2007 moderierte er die 'Sprechfunk'-Sendung auf Radio Fritz (in Kooperation mit SFB). Danach die Sendung 'Kuttner und Kuttner' auf dem RBB-Hörfunksender Radio Eins mit seiner Tochter Sarah Kuttner. Neben seinen Tätigkeiten als Moderator ist er für seine monatlichen Videoschnipselvorträge u.a. an der Berliner Volksbühne bekannt. Ebenso wirkt er an verschiedenen Theaterprojekten als Autor, Darsteller, und/oder in der Regiearbeit mit.



Gäste

Manfred Andrae, Constanze Becker, Tabea Bettin, Benjamin Bieber, Joachim Bißmeier, Simon Brusis, Rahul Chakraborty , Ben Clark, Caroline Dietrich, Claudius Franz, Sven Fricke, Markus Graf, Sebastian Grünewald, Jörg Gudzuhn, Norman Hacker, Jens Harzer, Nina Hoss, Lisa Hrdina, Ingo Hülsmann, Peter Jordan, Stefan Kaminski, Özgür Karadeniz, Inge Keller, Niklas Kohrt, Sebastian Kowski, Jürgen Kuttner, Georgia Lautner, Horst Lebinsky, Hans Löw, Dagmar Manzel, Katharina Matz, Angela Meyer, Elisabeth Müller, Martin Otting, Peter Pagel, Jannek Petri, Christoph Pütthoff, Verena Reichhardt, Claudia Renner, Gudrun Ritter, Alexander Rohde, Janina Sachau, Katharina Schenk, Stefan Schießleder, Katharina Schmalenberg, Christine Schorn, Isabel Schosnig, Myriam Schröder, Paul Schröder, Mereika Schulz, Katharina Schüttler, Karla Sengteller, Alexander Simon, Naemi Simon, Valery Tscheplanowa, Henning Vogt, Jutta Wachowiak, Kathrin Wehlisch, Susanne-Marie Wrage, Jirka Zett, Przemek Zybowski