« »
Portrait von Michael de Vivie

Michael de Vivie

Künstlerischer Betriebsdirektor

Michael de Vivie wurde 1959 in Hamburg geboren. Ab 1978 studierte er Grafikdesign und begann, als Regieassistent und Dramaturg am Hamburger Theater im Zimmer zu arbeiten. 1984 – 1990 war er Chefdisponent und Künstlerischer Mitarbeiter des Intendanten Peter Eschberg am Schauspiel Bonn und arbeitete bis 1993 freischaffend für den WDR, für verschiedene Film- und Theaterproduktionen und als Produktionsleiter an der Kölner Hochschule für Medien. 1993 – 2000 war er Chefdisponent und Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg unter Frank Baumbauer, danach Künstlerischer Betriebsdirektor am Schauspielhaus Zürich unter Christoph Marthaler. Seit 2001 arbeitet er als Chefdisponent und Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros am Deutschen Theater Berlin.  Ab der Saison 2005 / 06 ist er Künstlerischer Betriebsdirektor und Mitglied der Künstlerischen Leitung am DT.



Leitung

Ulrich Khuon (Intendant), Klaus Steppat (Geschäftsführender Direktor, stellvertretender Intendant), Stephan Kimmig (Hausregisseur), Andreas Kriegenburg (Hausregisseur), Sonja Anders (Chefdramaturgin und stellv. Intendantin), Olaf Grambow (Technischer Direktor), Michael de Vivie (Künstlerischer Betriebsdirektor), Anne Ehrlich (Atelierleiterin), Lona Wulff (Persönliche Referentin des Intendanten; Leitung Sponsoring), Selma Ilhan (Persönliche Mitarbeiterin des Geschäftsführenden Direktors), Gaby Schweer (Leiterin Kommunikation), Birgit Lengers (Leitung Junges DT), Jörg Freckmann (Leiter Vertrieb / Service)