« »

Jürgen Kuttner

zu sehen
als Melz, Ingenieur, Betriebsleiter der Brikettfabrik; Edwin Fromm, Arbeiter; Conférencier; Versammlungsleiter in «Die Sorgen und die Macht»
als Reinhard Wilke / Ulrich Bauhaus in «Demokratie»
als Alvah Scarrett in «Capitalista, Baby!»
als Der Arzt in «Tabula rasa: Gruppentanz und Klassenkampf»



Geboren in Ost-Berlin. Bis zur Wende Mitglied beim Verband Bildender Künstler der DDR. 1990 Beteiligung an der Gründung der Ostausgabe der 'tageszeitung'. Sendungen wie 'Null Uhr Kuttner', oder 'Kuttner zweimal klingeln' erschienen im ORB (Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg), sowie im Nachtprogramm der ARD. 2002-2006 Radiomoderator der Nightline auf YOU FM (Jugendformat des Hessischen Rundfunks). Bis 2007 moderierte er die 'Sprechfunk'-Sendung auf Radio Fritz (in Kooperation mit SFB). Danach die Sendung 'Kuttner und Kuttner' auf dem RBB-Hörfunksender Radio Eins mit seiner Tochter Sarah Kuttner. Neben seinen Tätigkeiten als Moderator ist er für seine monatlichen Videoschnipselvorträge u.a. an der Berliner Volksbühne bekannt. Ebenso wirkt er an verschiedenen Theaterprojekten als Autor, Darsteller, und/oder in der Regiearbeit mit.



Regie

Stephan Kimmig (Hausregisseur), Frank Abt, Brit Bartkowiak, Henning Bock, Jan Bosse, Felicitas Brucker, Nuran David Calis, Hüseyin Michael Cirpici, Piet Drescher, Jürgen Gosch, Dimiter Gotscheff, Sebastian Hartmann, Stefan Kaminski, Julian Klein, Wojtek Klemm, Tilmann Köhler, Bastian Kraft, Andreas Kriegenburg, Tom Kühnel, Jürgen Kuttner, Martin Laberenz, Daniela Löffner, Ulrich Matthes, Andrea Moses, Jenke Nordalm, Ivan Panteleev, Milan Peschel, Stefan Pucher, Alexander Riemenschneider, Hanna Rudolph, Christopher Rüping, Lilja Rupprecht, Nora Schlocker, Christian Schwochow, Simon Solberg, Jette Steckel, Lily Sykes, Michael Thalheimer, Antje Thoms, Miriam Tscholl, Andres Veiel, Willem Wassenaar, Alize Zandwijk