« »

Sebastian Vogel

wird 1971 in Magdeburg geboren, Thomas Kürstner ein Jahr später in Weimar. Während Studienzeiten begegnen sie einander: Beide haben sich für ein Studium der Musikwissenschaft, Komposition und Germanistik in Halle immatrikuliert – später werden sie es in Dresden, Wien und Berlin fortsetzen. Auch das Theater entdecken sie gemeinsam: seit vielen Jahren arbeiten sie an zahlreichen deutschsprachigen Bühnen in Berlin, Hannover, Basel oder Zürich. Sie geben Konzerte, schreiben Filmmusiken, 2001.2002 binden sie sich fest an ein Theater, als musikalische Leiter gehen sie an das tat in Frankfurt / Main. 2003 wechseln sie als Komponisten und Hausmusiker nach Wien ans Burgtheater.