« »
Foto: Arno Declair
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Aurelia Diedrich, Sandra Schreiber
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Marcel Heupermann, Aurelia Diedrich, Anne Weber, Rüya Yatkin (Thea), Clara Aurich (Marta Bessel), Lea Nacken (Maria, Cello)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Marcel Heupermann, Till Rückwart (Ernst Röbel), Mirjam Wulff (Robert)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Aurelia Diedrich, Sandro Fioravanti (Melchior Gabor)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Aurelia Diedrich, Sandro Fioravanti (Melchior Gabor)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Elisabeth Brückner (Moritz Stiefel)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Sandro Fioravanti (Melchior Gabor), Elisabeth Brückner (Moritz Stiefel), Bianca Praetorius (Frau Gabor)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Franziska May (Viola, Wurlitzer-Piano)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Rüya Yatkin (Thea), Wojciech Zopoth (Dr. Brausepulver / Karl / Der vermummte Herr)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Elisabeth Brückner (Moritz Stiefel), Geraldine Diallo (Ilse)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Aurelia Diedrich, Sandra Schreiber, Wojciech Zopoth (Dr. Brausepulver / Karl / Der vermummte Herr)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Till Rückwart (Ernst Röbel), Cihan Kazan (Hänschen)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: mit Ensemble
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Joshua Grothe, Marcel Heupermann
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Joshua Grothe, Till Rückwart (Ernst Röbel), Cihan Kazan (Hänschen), Wojciech Zopoth (Dr. Brausepulver / Karl / Der vermummte Herr)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Marcel Heupermann, Anne Weber
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Aurelia Diedrich, Sandro Fioravanti (Melchior Gabor)
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: mit Ensemble
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Frühlings Erwachen
nach Frank Wedekind
Ein Projekt des Jungen DT
Regie Marc Prätsch
Premiere 6. Februar 2010, Kammerspiele
FacebookBildergalerie anzeigen

Frühlings Erwachen

nach Frank Wedekind

„Das Leben ist von einer ungeahnten Gemeinheit. Ich hätte nicht übel Lust, mich in die Zweige zu hängen. Wo Mama mit dem Tee nur bleibt!“

Der Tee bleibt aus. Die Kindheit ist vorbei. Und jetzt? Wedekinds Drama erzählt vom Schrecken der Pubertät. Die Jugendlichen wollen es wissen. Sie wollen begreifen, was mit ihnen geschieht, wo sie hingehören. Man hängt gemeinsam ab, man lernt und macht Party. Sex ist überall. Aber wie geht die Liebe? Wie geht das Leben? Die Eltern bleiben alle Antworten schuldig. Und so wie sie will man auf keinen Fall werden. Moritz steht unter ungeheurem Druck. Als er in der Schule versagt, gibt er auf. Ilse ist schon lange weg von Zuhause und kennt die Männer. Kurz vor Moritz' Selbstmord treffen sie sich – zu haltlos, um etwas miteinander anzufangen. Melchior scheint klarzukommen und Wendla glaubt im Schmerz das echte Gefühl zu finden. Dann verlieren sie die Kontrolle.
18 junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren erzählen den Klassiker aus ihrer Sicht als Gegenwartsdrama.

Seit 2001 arbeitet Marc Prätsch erfolgreich mit jugendlichen Laien und professionellen Schauspielern. Seine Inszenierung von Shakespeares ‚Romeo und Julia‘ am Jungen Schauspiel Hannover wurde u.a. zum Theaterfestival LIEBE MACHT TOT(D) nach Berlin eingeladen.

Gefördert durch die K.S. Fischer-Stiftung
 Premiere 
6. Februar 2010
Regie Marc Prätsch
Bühne und Kostüme Steffi Bruhn
Musik Sven Kaiser
Dramaturgie Birgit Lengers

Besetzung
Rollen einblendenRollen ausblenden
Sandro Fioravanti (Melchior Gabor), Elisabeth Brückner (Moritz Stiefel), Finja-Marie Wilke (Wendla Bergmann), Geraldine Diallo (Ilse), Rike Übermut (Frau Bergmann), Bianca Praetorius (Frau Gabor), Marcel Heuperman (Lämmermeier / Seal, Gitarre), Till Rückwart (Ernst Röbel), Cihan Kazan (Hänschen), Rüya Yatkin (Thea), Clara Aurich (Marta Bessel), Wojciech Zopoth (Dr. Brausepulver / Karl / Der vermummte Herr), Anne Weber / Roxanne Radovanovic (Sandy), Lea Nacken (Maria, Cello), Mirjam Wulff (Robert), Nico Ehrenteit (Heidi), Sebastian Herrmann (Georg Zirschnitz, Synthesizer), Franziska May (Viola, Wurlitzer-Piano)

Bild / Visual zu Frühlings Erwachen