« »
Facebook

Ausschreibung Autorentheatertage Berlin 2011

MAKE ME LAUGH!

Elke Schmitter ist die Alleinjurorin der Autorentheatertage Berlin, die vom 15. – 25. Juni 2011 im Deutschen Theater stattfinden werden.

Die renommierte Romanautorin ("Frau Sartoris"/"Leichte Verfehlungen") und SPIEGEL-Journalistin wünscht sich von den deutschsprachigen DramatikerInnen für das Jahr 2011 vor allem eins:

"Komödien sollen es sein. Sardonisch, heiter, gallig, sanft, screw-ball, romantisch, böse, skurril, ironisch, provinzverliebt, albern, lakonisch, gemütlich, ätzend oder wortbetrunken – was ihr wollt! Nur komisch muss es sein. Gereimtes wird gern gesehen. In deutscher Sprache soll es geschrieben sein. Alles andere – das Alter der AutorInnen, das Heimatland im Pass – spielt keine Rolle", so die Jurorin.

Die von Elke Schmitter ausgewählten Stücke werden in der Langen Nacht der Autoren im Deutschen Theater von dem Ensemble des DT und seinen Regisseuren in Form von Werkstatt-Inszenierungen vorgestellt.

Eingesendet werden können ab sofort Stücke in deutscher Sprache, die noch nicht uraufgeführt worden sind und über deren Uraufführung noch nicht entschieden ist. Sie sollten zeitnah entstanden sein.

Die Manuskripte sind in zweifacher Ausfertigung zu schicken an das: Deutsche Theater Berlin, Stichwort: Berliner Autorentheatertage, Schumannstraße 13a, 10117 Berlin.
Einsendeschluss: 30. November 2010

Eine Rücksendung der Stücke kann aus Kapazitätsgründen leider nicht erfolgen.
zurück

Bild / Visual zu Autorentheatertage Berlin 2011