« »

Frank Abt

Foto: Arno Declair
Frank Abt, Regisseurin

Frank Abt

Foto: Arno Declair
Frank Abt, Regisseur
Portrait von Frank Abt

Frank Abt

Geboren 1976. Während seines Studiums der Theaterwissenschaft in Berlin und Paris assistierte er u.a. am Burgtheater Wien, Schauspielhaus Bochum, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin, an den Sophiensaelen Berlin. Von 2003-2006 war er als Regieassistent am Thalia Theater engagiert. Hier entstanden u.a. ‚Wunsch | Konzert | Samurai’ nach ‚Wunschkonzert’ von Franz Xaver Kroetz, ‚Samurai’ von Dea Loher, ‚Vom Wasser – vom Weltkrieg’ von John von Düffel, ‚Stadtnotizen 1-5’ und ‚Die Boxerin’ in der Reihe ‚Glück in Hamburg’, ‚Sterne über Mansfeld’ von Fritz Kater und ‚Ein Fuchs reißt Kaninchen’ von Juliane Kann. Er inszenierte u.a. am Münchner Volkstheater (Ewald Palmetshofers ‚wohnen. unter glas’) und dem Schauspielhaus Graz (das Projekt ‚Arnold – Mit ganzem Herzen Grazer’).