« »
Portrait von Stefan Kaminski

Stefan Kaminski

Stefan Kaminski wurde 1974 in Dresden geboren. Sein Schauspielstudium absolvierte er an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Kaminski ist seit 1996 als freier Schauspieler, Sprecher und Autor für Radio und Fernsehen tätig. Seit Oktober 2001 war er Gast am Deutschen Theater und spielte u.a. Cordenbois in 'Das Sparschwein' von Labiche. Von 2003 bis 2007 war Stefan Kaminski festes Ensemblemitglied am Deutschen Theaters und bleibt dem Haus wieterhin als Gast verbunden. Am DT arbeitete er mit Regisseuren wie Dimiter Gotscheff, Jürgen Kruse, Thomas Schulte-Michels, Bettina Bruinier und Nicolas Stemann zusammen. In der Produktion 'Motortown' (Regie: Christoph Mehler) von Simon Stephens ist er in der Hauptrolle als Soldat Danny zu sehen. Mit Leonhard Koppelmann erarbeitete er 'Sportchor' von Elfriede Jelinek als Soloabend in der Box. In der beliebten Live-Hörspiel-Reihe 'Kaminski on Air' wird er in der neuen Spielzeit einen neuen Abend entwickeln, der unter dem Titel 'Kaminski on Air: Es kam von oben' ab November in den Kammerspielen zu sehen ist.



Kaminski ON AIR: Es kam von oben (Autor, Regie, Vox)