« »
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berl
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
Foto: Armin Smailovic
Gastspiel Thalia Theater Hamburg
'Nathan der Weise'
von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann
24. + 25. November 2010, Deutsches Theater Berlin
FacebookBildergalerie anzeigen

Nathan der Weise

von Gotthold Ephraim Lessing
Mit dem Sekundärdrama "Abraumhalde" von Elfriede Jelinek

„Stemann und Jelinek lenken den Blick aber vor allem auf die Verdrängungsleistung, die es braucht, um Lessings Appell seine Leuchtkraft zu erhalten. Dieser lessingsche/jelineksche ‚Nathan‘ ist kein appellierendes Rührstück über die Vernunft des Glaubens, sondern eine Denkherausforderung, die nur auf den ersten Blick ohne Theater auszukommen scheint, dann aber doch mit ihm fasziniert.“ So die Salzburger Nachrichten über Nicolas Stemanns Inszenierung ‚Nathan der Weise‘, die als Gastspiel vom Thalia Theater am 24. und 25. Oktober im Deutschen Theater zu sehen ist. Seine Inszenierung ,Die heilige Johanna der Schlachthöfe‘, Vorlage für eine ebenso radikale wie poetisch-musikalische Kapitalismuskritik, ist ab dem 23. Oktober wieder zu sehen.
 Gastspiel Thalia Theater Hamburg 
24. + 25. Oktober 2010