« »
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Ole Lagerpusch (Jago), Simone von Zglinicki (Emilia)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello, Desdemona)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello, Desdemona)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Ole Lagerpusch (Jago), Peter Moltzen (Cassio)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello, Desdemona)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello, Desdemona)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello, Desdemona)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello), Ole Lagerpusch (Jago)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello), Ole Lagerpusch (Jago)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello), Ole Lagerpusch (Jago), Mando (Beatboxing)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello), Ole Lagerpusch (Jago), Peter Moltzen (Cassio), Mando (Beatboxing)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Ole Lagerpusch (Jago)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello)
Copyright by Arno Declair
Birkenstraße 13b
D-10559 Berlin
Konto 600065 208 Blz 20010020
Postbank Hamburg
Veröffentlichung honorarpflichtig!
Umsatzsteuersatz 7%
Steuernummer 25/155/10713
FA Hamburg Hansa
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Simone von Zglinicki (Emilia)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello, Desdemona)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
Foto: Arno Declair
Auf dem Bild: Susanne Wolff (Othello)
Othello
von William Shakespeare
Regie Jette Steckel
Premiere am 27. November 2009, Kammerspiele
FacebookBildergalerie anzeigenEinführung

Othello

von William Shakespeare

Textfassung von Jette Steckel und Anika Steinhoff
Deutsch von Frank-Patrick Steckel

„Hier ist, der mal Othello war: Ich bins.“?

Othello ist ein geachteter und erfolgreicher General der venezianischen Armee. Sein Status scheint unantastbar und steht doch in Diskrepanz zu seiner dunklen Hautfarbe, die ihn zum „Fremden“ macht, auch zum Ziel von Verhöhnung und Ablehnung. Heimlich heiratet Othello die junge Desdemona, die sich mit ihrer Entscheidung für diese Liebe gegen ihren Vater stellt. Othellos Fähnrich Jago, erzürnt darüber, dass der Leutnant Cassio ihm bei einer Beförderung vorgezogen wurde und getrieben von Hass und Machtwillen, spinnt eine tödliche Intrige: Er überzeugt Othello davon, dass Desdemona ihn mit Cassio betrügt. Außer sich vor Eifersucht und dem Gefühl, getäuscht worden zu sein, tötet Othello Desdemona und als ihre Unschuld ans Licht kommt, sich selbst. Jette Steckel, Nachwuchsregisseurin des Jahres 2007, begibt sich mit ihrer Inszenierung auf die Suche nach dem Fremden, dem Monstrum, dem Tier, dem Feind, dem Mann, der Frau und dem Kind, die sich in der Figur des Othello vereinen. Othellos Geschichte konfrontiert uns mit der Frage nach den Bildern von Identität und deren Zerstörbarkeit.
 Premiere 
27. November 2009
Regie Jette Steckel
Bühne Florian Lösche
Kostüme Pauline Hüners
Musik Mark Badur, Mando
Dramaturgie Anika Steinhoff

Besetzung
Rollen einblendenRollen ausblenden
Susanne Wolff (Othello), Ole Lagerpusch (Jago), Helmut Mooshammer (Brabantio / Montano), Simone von Zglinicki (Emilia), Peter Moltzen (Cassio), Paul Schröder (Rodrigo / Narr), Mando (Beatboxing)

Bild / Visual zu Othello