KALENDER

Ich bin dabei!

Jendrik Dražetić, Grafikdesigner

Mitglied bei den DT Freunden seit 2015
Datum
Uhrzeit
Februar 2017
24.02.
19.30 Uhr
Premiere:
Deutsches Theater
Gespenster
nach Henrik Ibsen
Regie. Sebastian Hartmann (am DT bereits vertreten mit Berlin Alexanderplatz)

25.02.
19.30 Uhr
Uraufführung
Oper Dortmund
Hamlet, Sein oder Nichtsein
von Timo Jouku Herrmann und André Meyer
Regie: Ronny Jakubaschk (am DT vertreten mit der herzerlfresser)
26.02.
19.00 Uhr
Vergleich gefällig?
Thalia-Theater Hamburg
Warten auf Godot
von Samuel Becket
Regie: Stefan Pucher (am DT vertreten u.a. mit Marat/Sade, Baal, Was ihr wollt)
Warten auf Godot ist am DT zu sehen in einer Inszenierung von Ivan Panteleev
26.02.
19.00 Uhr
Akademietheater Wien
Ludwig II.
nach dem Film von Luchino Visconti
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Der Besuch der alten Dame und Biografie: Ein Spiel und bald auch mit Tod eines Handlungsreisenden)
26.02.
20.00 Uhr
Premiere
Deutsches Theater Kammerspiele
Wut
von Elfriede Jelinek
Regie: Martin Laberenz (am DT bereits vertreten mit Der Geizige)
27.02.
20.00 Uhr
Vergleich gefällig?
Burgtheater Wien
Die Affäre Rue de Lourcine
von Eugène Labiche
Regie: Barbara Frey
Die Affäre Rue de Lourcine ist am DT zu sehen in einer Inszenierung von Karin Henkel. Letzte Vorstellung am 23. Januar 2017!
28.02.
20.15 Uhr
ARD - DAS ERSTE
Frau Temme sucht das Glück
TV-Serie 2017
mit Meike Droste (am DT zu sehen u.a. in Der Geizige und Die Möwe) als Versicherungsagentin Carla Temme
28.02.
20.30 Uhr
Deutsches Theater Bar
DT-Freunde-Talkshow
Exklusiv für die DT-Freunde
Gäste diesmal: Kathleen Morgeneyer und Helmut Mooshammer
Moderator: Jürgen Büsselberg

MONIKA WULFF, BUCHHÄNDLERIN

Mitglied bei den DT Freunden seit 2007

Ich bin dabei!

Datum
Uhrzeit
März 2017
02.03.
20.00 Uhr
Thalia-Theater Hamburg
Kasimir und Karoline - Glauben Lieben Hoffen
von Öden von Horváth
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten u.a. mit 10 Gebote, Die schmutzigen Hände Das Spiel ist aus)
Bühne: Florian Lösche (am DT vertreten u.a. mit Das weite Land, Das Spiel ist aus, 10 Gebote)
u.a. mit Mirco Kreibich (einst Mitglied im DT-Ensemble)
01.03.
20.00 Uhr
Akademietheater Wien
Ludwig II.
nach dem Film von Luchino Visconti
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Der Besuch der alten Dame und Biografie: Ein Spiel und bald auch mit Tod eines Handlungsreisenden)
03.03.
20.00 Uhr
Zum letzten Mal!
Deutsches Theater
Hiob
nach dem Roman von Joseph Roth
Regie: Anne Lenk (am DT auch vertreten mit Das Fest)
04.03.
20.00 Uhr
Premiere
Schauspielhaus Frankfurt/Main
Drei Tage auf dem Land
von Patrick Marber
Regie: Andreas Kriegenburg (am DT vertreten mit Ein Käfig ging einen Vogel suchen und Nathan der Weise)

05.03.
18.00 Uhr (!)
Schauspielhaus Frankfurt/Main
Drei Tage auf dem Land
von Patrick Marber
Regie: Andreas Kriegenburg (am DT vertreten mit Ein Käfig ging einen Vogel suchen und Nathan der Weise)
07.03.
11.00 Uhr
Deutsches Theater
Beginn Vorverkauf für die Vorstellungen im April.  Heute exklusiv nur für DT Freunde.
Für Inhaber der DT-Card und für Gruppen beginnt der Vorverkauf am 8. März, für alle anderen am 10. März
07.03.
20.00 Uhr
Akademietheater Wien
Ludwig II.
nach dem Film von Luchino Visconti
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Der Besuch der alten Dame und Biografie: Ein Spiel und bald auch mit Tod eines Handlungsreisenden)
11.03.
tba.
Premiere
Schauspielhaus Stuttgart
Ehen in Philippsburg
nach dem Roman von Martin Walser
Regie: Stephan Kimmig (Hausregisseur am DT und hier verteten u.a. mit Die Glasmenagerie und Unterwerfung)
11.03.
19.30 Uhr
Schauspielhaus Frankfurt/Main
Prinz Friedrich von Homburg
von Heinrich von Kleist
Regie: Michael Thalheimer (am DT vertreten mit Geschichten aus dem Wiener Wald)
12.03.
19.00 Uhr
Akademietheater Wien
Ludwig II.
nach dem Film von Luchino Visconti
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Der Besuch der alten Dame und Biografie: Ein Spiel und bald auch mit Tod eines Handlungsreisenden)
16.03.
19.30 Uhr
Schauspielhaus Frankfurt/Main
Drei Tage auf dem Land
von Patrick Marber
Regie: Andreas Kriegenburg (am DT vertreten mit Ein Käfig ging einen Vogel suchen und Nathan der Weise)
17.03.
19.30 Uhr
Premiere:
Deutsches Theater
Tod eines Handlungsreisenden
von Arthur Miller
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Der Besuch der alten Dame und Biografie: Ein Spiel)
21.03.
19.30 Uhr
Stammtischtreffen der Jungen DT Freunde
entweder in der Kantine des DT oder in der
Bar
21.03.
19.30 Uhr
Thalia Theater Hamburg
Das Käthchen von Heilbronn
von Heinrich von Kleist
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten u.a. mit Der Besuch der alten Dame und Tod eines Handlungsreisenden)

21.03.
20.00 Uhr
Münchner Kammerspiele Kammer 2
Hamlet
Von William Shakespeare
Regie. Christopher Rüping (am DT vertreten mit 100 Sekunden (Wofür leben)  und Romeo und Julia)
22.03.
19.30 Uhr
Burgtheater Wien
Pension Schöller
von Carl Laufs, Wilhelm Jacoby
Regie: Andreas Kriegenburg (am DT vertreten mit Ein Käfig ging einen Vogel suchen und Nathan der Weise)
22.03.
19.30 Uhr
Akademietheater Wien
Ludwig II.
nach dem Film von Luchino Visconti
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Der Besuch der alten Dame und Biografie: Ein Spiel und bald auch mit Tod eines Handlungsreisenden)
23.03.
20.00 Uhr
Münchner Kammerspiele Kammer 2
Hamlet
Von William Shakespeare
Regie. Christopher Rüping (am DT vertreten mit 100 Sekunden (Wofür leben)  und Romeo und Julia)
25.03.
20.00 Uhr
Premiere / Deutsche Erstaufführung
Deutsches Theater Kammerspiele
Niemand
Tragödie in sieben Bildern von Ödön von Horváth
Regie: Dušan David Pařízek
26.03.
15.00 Uhr (!)
Thalia-Theater Hamburg
Kasimir und Karoline - Glauben Lieben Hoffen
von Öden von Horváth
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten u.a. mit 10 Gebote, Die schmutzigen Hände Das Spiel ist aus)
Bühne: Florian Lösche (am DT vertreten u.a. mit Das weite Land, Das Spiel ist aus, 10 Gebote)
u.a. mit Mirco Kreibich (einst Mitglied im DT-Ensemble)
26.03.
19.30 Uhr
Schauspielhaus Frankfurt/Main
Drei Tage auf dem Land
von Patrick Marber
Regie: Andreas Kriegenburg (am DT vertreten mit Ein Käfig ging einen Vogel suchen und Nathan der Weise)
27.03.
19.30 Uhr
Burgtheater Wien
Pension Schöller
von Carl Laufs, Wilhelm Jacoby
Regie: Andreas Kriegenburg (am DT vertreten mit Ein Käfig ging einen Vogel suchen und Nathan der Weise)
28.03.
19.30 Uhr
Schauspielhaus Frankfurt/Main
Prinz Friedrich von Homburg
von Heinrich von Kleist
Regie: Michael Thalheimer (am DT vertreten mit Geschichten aus dem Wiener Wald)
29.03.
19.30 Uhr
Schauspielhaus Frankfurt/Main
Prinz Friedrich von Homburg
von Heinrich von Kleist
Regie: Michael Thalheimer (am DT vertreten mit Geschichten aus dem Wiener Wald)
29.03.
19.30 Uhr
Uraufführung
Oper Dortmund
Hamlet, Sein oder Nichtsein
von Timo Jouku Herrmann und André Meyer
Regie: Ronny Jakubaschk (am DT vertreten mit der herzerlfresser)
29.03.
20.00 Uhr
Zum letzten Mal!
Deutsches Theater Kammerspiele
Capitalista, Baby!
nach "The Fountainhead" von Ayn Rand
Regie: Tom Kühnel und Jürgen Kuttner
30.03.
19.30 Uhr
Uraufführung
Oper Dortmund
Hamlet, Sein oder Nichtsein
von Timo Jouku Herrmann und André Meyer
Regie: Ronny Jakubaschk (am DT vertreten mit der herzerlfresser)
31.03.
19.30 Uhr
Uraufführung
Oper Dortmund
Hamlet, Sein oder Nichtsein
von Timo Jouku Herrmann und André Meyer
Regie: Ronny Jakubaschk (am DT vertreten mit der herzerlfresser)

PETER FRIEDERICI, MITARBEITER IM AUFBAU-VERLAG
 

Mitglied bei den DT Freunden seit 1999

Ich bin dabei!

Datum
Uhrzeit
April 2017
08.04.
19.00 Uhr
A-Premiere
Thalia Theater Hamburg
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratschwili
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten u.a. mit Das Spiel ist aus und 10 Gebote)
09.04.
19.00 Uhr
B-Premiere
Thalia Theater Hamburg
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratschwili
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten u.a. mit Das Spiel ist aus und 10 Gebote)
11.04.
19.00 Uhr
Thalia Theater Hamburg
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratschwili
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten u.a. mit Das Spiel ist aus und 10 Gebote)
18.04.
19.00 Uhr
Vergleich gefällig?
Thalia-Theater Hamburg
Warten auf Godot
von Samuel Becket
Regie: Stefan Pucher (am DT vertreten u.a. mit Marat/Sade, Baal, Was ihr wollt)
Warten auf Godot ist am DT zu sehen in einer Inszenierung von Ivan Panteleev
21.04.
tba.
Premiere
Deutsches Theater
Glückliche Tage
von Samuel Beckett
Regie: Christian Schwochow (am DT bereits vertreten mit Gift)
22.04.
19.00 Uhr
Thalia Theater Hamburg
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratschwili
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten u.a. mit Das Spiel ist aus und 10 Gebote)
23.04.
15.00 (!)
Thalia Theater Hamburg
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratschwili
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten u.a. mit Das Spiel ist aus und 10 Gebote)
23.04.
tba.
Premiere Uraufführung
Deutsches Theater Box
Die Welt in uns
Recherchen zum Thema "Junge Weltbürger"
Regie: Turbo Pascal
Eine Inszenierung des Jungen DT

Wir sind dabei!

Bea Goldmann-Bussewitz-  Michelle Goldmann - Dr. Fred Bussewitz

Datum
Uhrzeit
Mai 2017
06.05.
19.00 Uhr
Thalia Theater Hamburg
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratschwili
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten u.a. mit Das Spiel ist aus und 10 Gebote)
07.05.
19.00 Uhr
Thalia Theater Hamburg
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratschwili
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten u.a. mit Das Spiel ist aus und 10 Gebote)
12.05.
tba.
Premiere
Deutsches Theater
Phädra
von Jean Racine
Regie: Stephan Kimmig (von ihm zu sehen am DT bereits u.a. Die Glasmenagerie und Unterwerfung)
13.05.
tba.
Premiere
Schauspielhaus Stuttgart
Alice im Wunderland
nach dem Roman von Lewis Caroll
Regie: Stefan Pucher (am DT vertreten u.a. mit Marat/Sade)
13.05.
tba.
Premiere
Rheinisches Landestheater Neuss
Wie es euch gefällt
von William Shakespeare
Regie: Ronny Jakubaschk (am DT vertreten mit der herzerlfresser).
21.05.
tba.
Premiere
Deutsches Theater Kammerspiele
Auerhaus
nach dem Roman von Boy Bjerg
Regie: Nora Schlocker
Datum
Uhrzeit
Juni 2017
01.06.
19.30 Uhr
Uraufführung
Oper Dortmund
Hamlet, Sein oder Nichtsein
von Timo Jouku Herrmann und André Meyer
Regie: Ronny Jakubaschk (am DT vertreten mit der herzerlfresser)
04.06.
19.30 Uhr
Uraufführung
Oper Dortmund
Hamlet, Sein oder Nichtsein
von Timo Jouku Herrmann und André Meyer
Regie: Ronny Jakubaschk (am DT vertreten mit der herzerlfresser)
07.06.
19.30 Uhr
Uraufführung
Oper Dortmund
Hamlet, Sein oder Nichtsein
von Timo Jouku Herrmann und André Meyer
Regie: Ronny Jakubaschk (am DT vertreten mit der herzerlfresser)