KALENDER

Ich bin dabei!

Jendrik Dražetić, Grafikdesigner

Mitglied bei den DT Freunden seit 2015
Datum
Uhrzeit
März 2019
Derzeit in vielen Berliner Kinos:
Rate Your Date
Spielfim, Deutschland, 2019
Regie: David Dietl
u.a. mit Alexander Khuon (am DT zu sehen u.a. in Väter und Söhne,Sommergäste, Vater,Die stillen Trabanten, Das Fest)

12.03.
20.00 Uhr
Thalia-Theater Hamburg
Medea und Jason
von Franz Grillparzer
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten mit Zeiten des AufruhrsVor Sonnenaufgang und Das Spiel ist aus)
14.03.
19.30 Uhr
Thalia - Theater Hamburg
Panikherz
von Benjamin von Stuckrad-Barre in einer Bearbeitung von Christopher Rüping
Regie: Christopher Rüping  - am DT vertreten mit It Can't Happen Here und In der Sache j. Robert Oppenheimer)
18.03.
19.00 Uhr
Burgtheater Wien
Mephisto
nach dem Roman von Klaus Mann
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Biografie: Ein Spiel und Tod eines Handlungsreisenden)
20.03.
20.00 Uhr
Thalia-Theater Hamburg
Medea und Jason
von Franz Grillparzer
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten mit Zeiten des AufruhrsVor Sonnenaufgang und Das Spiel ist aus)
24.03.
19.00 Uhr
Burgtheater Wien
jedermann (stirbt)
von Ferdinand Schmalz
im DT vertreten mit der tempelherr
u.a. mit Oliver Stokowski (am DT zu sehen in Väter und Söhne)
28.03.
19.00 Uhr
Burgtheater Wien
Mephisto
nach dem Roman von Klaus Mann
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Biografie: Ein Spiel und Tod eines Handlungsreisenden)
29.03.
19.30 Uhr
Premiere
Deutsches Theater
Der Menschenfeind
von Moliére
Regie: Anne Lenk (am DT vertreten auch mit Der Tag, als ich nicht ich mehr war und Das Fest 
30.03.
19.00 Uhr
Premiere
Deutsches Theater Box
Verirrten sich im Wald
nach Hänsel und Gretel der Gebrüder Grimm
Eine Stückentwicklung von Robert Lehniger und CyberRäuber
Eine Produktion des Jungen DT

MONIKA WULFF, BUCHHÄNDLERIN

Mitglied bei den DT Freunden seit 2007

Ich bin dabei!

Datum
Uhrzeit
April 2019
03.04.
19.30 Uhr
Thalia - Theater Hamburg
Panikherz
von Benjamin von Stuckrad-Barre in einer Bearbeitung von Christopher Rüping
Regie: Christopher Rüping  - am DT vertreten mit It Can't Happen Here und In der Sache j. Robert Oppenheimer)
05.04.
19.30 Uhr
Thalia Theater Hamburg
Uraufführng
Frankenstein / Homo Deus
inspiriert von Mary Shelley und Yuval 
Noah Harari
Regie: Jan Bosse (am DT vertreten mit Der Hauptmann von Köpenick, münchhausen und Endspiel) 
u.a. mit Jirka Zett (zu sehen im DT in Die Möwe)
06.04.
13.00 Uhr (!)
Münchner Kammerspiele
Dionysos Stadt
Dauer: 10 Stunden ! Verpflegung vor Ort möglich
Regie: Christoper Rüping (am DT vertreten mit It Can't Happen Here100 Sekunden (wofür leben) und In der Sache J. Robert Oppenheimer)
u.a. mit Wiebke Mollenhauer (DT - Ensemblemitglied).
06.04.
20.00 Uhr
Premiere
Deutsches Theater Kammerspiele
Die Umsiedlerin
von Heiner Müller
Regie: Tom Kühnel und Jürgen Kuttner
(am DT bereits vertreten mit Eisler On The Beach und Demokratie)
07.04.
12.00 Uhr (!)
Münchner Kammerspiele
Dionysos Stadt
Dauer: 10 Stunden ! Verpflegung vor Ort möglich
Regie: Christoper Rüping (am DT vertreten mit It Can't Happen Here100 Sekunden (wofür leben) und In der Sache J. Robert Oppenheimer)
u.a. mit Wiebke Mollenhauer (DT - Ensemblemitglied).
16.04.
20.00 Uhr
Thalia-Theater Hamburg
Medea und Jason
von Franz Grillparzer
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten mit Zeiten des AufruhrsVor Sonnenaufgang und Das Spiel ist aus)
18.04.
19.30 Uhr
Premiere - Limited Edition
Deutsches Theater Box
Am Boden
von George Brant
Regie: Anna Berndt
19.04.
17.00 Uhr (!)
Thalia-Theater Hamburg
Das achte Leben (Für Brillka)
Von Nino Haratischwilli
Regie:Jette Steckel (am DT vertreten mit Das Spiel ist aus, Vor Sonnenaufgang und Zeiten des Aufruhrs)
20.04.
20.00 Uhr
Thalia - Theater Hamburg
Der Sturm
A Lullaby for Suffering
von William Shakespeare
Deutsch von Frank-Patrick Steckel
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten mit Zeiten des Aufruhrs,  Vor Sonnenaufgang und Das Spiel ist aus)
21.04.
20.00 Uhr
Münchner Kammerspiele KAMMER 1
Trommeln in der Nacht
von Bertolt Brecht
Regie: Christopher Rüping (am DT vertreten mit It Can't Happen Here und In der Sache Robert. J. Oppenheimer) )
u.a. mit Wiebke Mollenhauer (DT - Ensemblemitglied).
25.04.
19.30 Uhr
Uraufführung
Deutsches Theater Kammerspiele
ugly ducking
von Bastian Kraft nach Hans Christian Andersen
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten auch mit Biografie: Ein Spiel und
Tod eines Handlungsreisenden)
28.04.
15.00 Uhr (!)
Thalia - Theater HamburgDer Sturm
A Lullaby for Suffering
von William Shakespeare
Deutsch von Frank-Patrick Steckel
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten mit Zeiten des AufruhrsVor Sonnenaufgang und Das Spiel ist aus)

PETER FRIEDERICI, MITARBEITER IM AUFBAU-VERLAG
 

Mitglied bei den DT Freunden seit 1999

Ich bin dabei!