KALENDER

Ich bin dabei!

Jendrik Dražetić, Grafikdesigner

Mitglied bei den DT Freunden seit 2015
Datum
Uhrzeit
Juni   /  Juli 2018
22.06.
19.30 Uhr
Staatsschauspiel Dresden
Erniedrigte und Beleidigte
von Fjodor M. Dostojewski
Regie: Sebastian Hartmann (am DT vertreten mit Berlin Alexanderplatz, Gespenster und Ulysses)
23.06.
14.00 Uhr (!)
Thalia - Theater Hamburg
Panikherz
von Benjamin von Stuckrad-Barre in einer Bearbeitung von Christopher Rüping
Regie: Christopher Rüping  - am DT vertreten mit It Can't Happen Here, Romeo und Julia und 100 Sekunden (wofür leben)
23.06.
19.30 Uhr
Staatsschauspiel Dresden
Der gute Mensch von Sezuan
Version 1943
von Bertold Brecht und Musik von Paul Dessau
Regie: Nora Schlocker (am DT vertreten mit Auerhaus)
23.06.
19.30 Uhr
Bei den Autorentheatertagen verpaßt?
Burgtheater Wien
jedermann (stirbt)
von Ferdinand Schmalz
(am DT vertreten mit schlammland gewalt
und der thermale widerstand)
u.a. mit Oliver Stokowski (am DT zu sehen in Väter und Söhne)
Regie: Stefan Bachmann
23.06.
20.00 Uhr
Münchner Kammerspiele KAMMER 1
von Bertolt Brecht
Regie: Christopher Rüping (am DT vertreten mit It Can't Happen Here100 Sekunden (wofür leben) und Romeo und Julia)
u.a. mit Wiebke Mollenhauer (DT - Ensemblemitglied).
26.06.
19.30 Uhr
Akademietheater Wien
Die Welt im Rücken
nach dem Roman von Thomas Melle (am DT vertreten mit der Uraufführung von Versetzung)
Regie: Jan Bosse (am DT vertreten u.a. mit Der Hauptmann von Köpenickmünchhausen und Herbstsonate)
27.06.
19.30 Uhr
Thalia - Theater Hamburg
Der Sturm
A Lullaby for Suffering
von William Shakespeare
Deutsch von Frank-Patrick Steckel
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten mit  10 Gebote - unplugged und Das Spiel ist aus)
28.06.
20.00 Uhr
Thalia - Theater Hamburg Gaußstraße
Dancer In The Dark
von Patrick Ellsworth - nach dem gleichnamigen Film von Lars von Trier
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Biografie: Ein Spiel und Tod eines Handlungsreisenden)
30.06.
20.00 Uhr
Thalia Theater Hamburg
Tartuffe
von Molière
Regie:  Stefan Pucher (am DT vertreten mit Tape)
03.07.
19.30 Uhr
Thalia - Theater Hamburg
Panikherz
von Benjamin von Stuckrad-Barre in einer Bearbeitung von Christopher Rüping
Regie: Christopher Rüping  - am DT vertreten mit It Can't Happen Here, Romeo und Julia und 100 Sekunden (wofür leben)
06.07.
19.30 Uhr
Münchner Kammerspiele KAMMER 1
Trommeln in der Nacht
nach Bertold Brecht
Regie: Christopher Rüping (am DT vertreten mit It Cant’ Happen Here,100 Sekunden (wovür leben) und Romeo und Julia) u.a. mit Wiebke Mollenhauer (DT-Ensemblemitglied)
13.07.
20.00 Uhr
Münchner Kammerspiele KAMMER 1
Trommeln in der Nacht
von Bertold Brecht
Regie: Christopher Rüping (am DT vertreten mit It Cant’ Happen Here,100 Sekunden (wofür leben) und Romeo und Julia)

MONIKA WULFF, BUCHHÄNDLERIN

Mitglied bei den DT Freunden seit 2007

Ich bin dabei!

Datum
Uhrzeit
September 2018
05.09.
tba.
Akademietheater Wien
Premiere
Kommt ein Pferd in die Bar
nach dem Roman von David Grossman
Regie: Dusan David Parizek
mit Samuel Finzi und Mavie Hörbiger
Koproduktion mit den Salzburger Festspielen
und dem Deutschen Theater Berlin
07.09.
tba.
PREMIERE
Burgtheater Wien
Mephisto
nach dem Roman von Klaus Mann
Regie: Bastian Kraft (am DT vertreten mit Biografie: Ein Spiel und Tod eines Handlungsreisenden)
08.09.
tba.
Spielzeiteröffnung 2018/2019
Deutsches Theater
Uraufführung
Welche Zukunft?!
Cry Baby
von René Pollesch
Regie. René Pollesch
u.a mit Judith Hofmann, Sophie Rois,
Bernd Moss und Christine Groß
09.09.
tba.
Deutsches Theater Kammerspiele
Berlin-Premiere
Vor Sonnenaufgang
von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann
Regie: Jette Steckel (am DT vertreten auch mit Das Spiel ist aus)
Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen
14.09.
tba.
Deutsches Theater Kammerspiele
Premiere
Alte Meister
nach Thomas Bernhard
Regie: Thom Luz (war am DT vertreten
bereits mit Der Mensch erscheint im Holozän)

28.09.
tba.
Deutsches Theater
Uraufführung
Welche Zukunft?!
Let Them Eat Money
von Andres Veiel in Zusammenarbeit mit Jutta Doberstein
Regie: Andres Veiel
 Koproduktion Deutsches Theater Berlin mit
der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

PETER FRIEDERICI, MITARBEITER IM AUFBAU-VERLAG
 

Mitglied bei den DT Freunden seit 1999

Ich bin dabei!