Für das Deutsche Theater Berlin hat der Filmemacher Rosa von Praunheim „Jeder Idiot hat eine Oma, nur ich nicht“ inszeniert. Zu seinem 75. Geburtstag versucht er hier, das Unmögliche möglich zu machen: sein Leben in einen Theaterabend zu stecken.
Im März 2018 war der Künstler zu Gast bei bei der Sonntags-Talk-Show von Gregor Gysi. In unserem Ausschnitt aus diesem Vormittag erzählt der leider zu der Zeit mittelschwer erkältete Rosa von Praunheim von der Suche nach seiner leiblichen Mutter und von dem Verhältnis zu den beiden Menschen, die seine Eltern wurden. Foto aus "Jeder Idot hat eine Oma, nur ich nicht" © Arno Declair