12.06.2018

Ein neuer Jedermann

In einer Garderobe des Wiener Burgtheaters sprach Kulturjournalist Jürgen Büsselberg mit dem Autor Ferdinand Schmalz über die riesige Herausforderung, den "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal – die "heilige Kuh der Österreichischen Dramatik" (F. S.) – neu zu schreiben. Die Idee zu dieser Neufassung hatte die Intendantin des Burgtheaters, Karin Bergmann. "jedermann (stirbt)" wird am 12. und 13. Juni bei den Autorentheatertagen im Deutschen Theater zu sehen sein.