Mit „Children of Tomorrow“ hinterfragt die Autorin Tina Müller zusammen mit Regisseurin Corinne Maier und dem Ensemble Vorstellungen von Familie und Verantwortung. Ihr Stück ist bei den Autorentheatertagen 2018 zu sehen als Gastspiel des Münchner Volkstheaters. Der Kultur-Journalist Jürgen Büsselberg traf Tina Müller in enem Berliner Café in Kreuzberg und erfuhr dabei, dass „Children of Tomorrow“ stark auch von eigenen Erfahrungen der Autorin geprägt ist. Foto: © Philipp Striegler