„Tigermilch“ nach dem Roman von Stefanie de Velasco hatte am 10. Januar 2018 Premiere in der Box des Deutschen Theaters. Nach 14 ausverkauften Vorstellungen und einem erfolgreichen Gastspiel beim Festival „Mittelfest“ in Cividale del Friuli in Italien mussten Anfang Oktober 2018 zwei Rollen in dieser Produktion des Jungen DT neu besetzt werden. Die bisherigen Darsteller hatten einen Studienplatz an einer Schauspielschule bekommen. Celia Bähr (19) und Leven Schroeder (18) haben ihre Parts übernommen. Die beiden erzählen hier zum Beispiel, wie es für sie war, in ein bestehendes Team einzusteigen, ohne die gleich lange Probenzeit zu haben und ob sie ihre Zukunft auch auf der Bühne sehen.