Schon beim ersten Lesen von "Der Plan von der Abschaffung des Dunkels", dem Roman des dänischen Autors Peter Høeg, war Birgit Lengers, Leiterin des Jungen DT, begeistert und berührt. Die Geschichte hat sie über Jahre nicht losgelassen und nun hat sie es der Regisseurin Nora Schlocker für die neue große Produktion des Jungen DT vorgeschlagen. Warum Nora Schlocker zuerst gezögert hat, was auch sie dann aber doch überzeugt hat und womit sie und die 15 jungen Leute zwischen 12 und 22 Jahren sich bei den Proben beschäftigen, ist in dieser Podcast-Ausgabe zu hören.