„Rage“ und „Egal“ - diese beiden entgegengesetzten emotionalen Zustände sind das Motto der neuen Spielzeit beim Jungen DT. Mit welchen Stücken diesem Motto, diese Ausnahmezuständen nachgespürt und nachgefühlt werden soll, darüber informieren hier Birgit Lengers, die Leiterin des Jungen DT und Dramaturg und Theaterpädagoge Lasse Scheiba. Außerdem geht es um die beiden Jugendclubs der neuen Spielzeit, um den Jugendbeirat und um junge Talente, die am Jungen DT ihre Schauspielkarriere starteten. Foto: © Arno Declair