08.11.2019

Königin von Troja

Für seine aktuelle Inszenierung am Deutschen Theater hat Hausregisseur Stephan Kimmig ein Drama des antiken Dichters Euripides ausgewählt: „Hekabe“. Er führt es zusammen mit Homers Heldenlieder auf Odysseus. So spürt er mit seinem Ensemble Fragen nach wie „Woher kommt der Hass? Wie sucht er sich seine Opfer? Was für Helden produziert er?“ In diesem Podcast spricht Jürgen Büsselberg mit John von Düffel, Dramaturg dieser Inszenierung, über die Bedeutung von Hekabe für die griechische Mythologie, ihre Geschichte und ihre tragische Verbindung zu Odysseus.