Amelie Mallmann

Junges DT
Amelie Mallmann, geboren 1975, studierte Dramaturgie an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Sie verbrachte ein Auslandssemester in New York am HERE Theatre performing space of Arts und absolvierte Hospitanzen am Theater und Orchester Heidelberg und  an der Volksbühne Berlin. Sie war zudem als Künstlerbetreuerin für die Festivals Spiel.Art, DANCE und Out of Africa tätig. Von 2001 – 2005 war sie als Dramaturgin am Landestheater Linz engagiert. 2005 ging sie nach Berlin, wo sie bis 2011 als Theaterpädagogin und Dramaturgin am THEATER AN DER PARKAUE, Junges Staatstheater Berlin, arbeitete. Hier leitete sie das Internationale Tanztheaterfestival TANZHOCHDREI 2008 und betreute dramaturgisch u.a. die Arbeiten von Two Fish, Thomas Fiedler, Kay Wuschek, Sascha Bunge und Showcase Beat Le Mot. 2011 machte sich Amelie Mallmann selbständig und übernahm Aufträge als Redakteurin (z.B. für Theater der Zeit, Festival Augenblick mal! 2013),Mentorin für Tanz (tanzhaus nrw Düsseldorf), Kongressmoderatorin und Leiterin von Kindertheatergruppen. Seit 2012 lehrt sie zudem an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Sie ist seit 2006 Mitglied im Vorstand der Dramaturgischen Gesellschaft. In der Spielzeit 2013/14 arbeitete Amelie Mallmann als Dramaturgin und Theaterpädagogin am Jungen DT. Seit der Spielzeit 2014/15 gestaltet sie die TUSCH (Theater und Schule) – Kooperation für das Junge DT.