Junges DT

Frühlingscamp 2019

Familienbande – Wie wollen wir zusammen leben?
Künstlerische Leitung Birgit Lengers, Lasse Scheiba
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wir haben Material gesammelt. Szenen entwickelt. Und Spiele gespielt. Morgen ist die große Abschlusspräsentation des #frühlingscamp. 17 Uhr in den Kammerspielen. Kommt vorbei. . . Das Frühlingscamp 2019. 90 Jugendliche besetzten Anfang der Osterferien das Deutsche Theater. Gemeinsam bilden wir Banden, Theaterfamilien auf Zeit und Kunstkollektive. In sechs Camps entwickeln die Teilnehmenden mit Künstler*innen ihre Visionen vom Zusammenleben. Präsentation am 27.4.19 . . #jungesdt #deutschestheater #deutschestheaterberlin #theater #theatre #berlin #berlintheater #jugendliche #tanz #tanztheater #frühlingscamp #2019 #ostern #april #kulturellebildung #familienbande #zusammenleben Video: Marijana Verhoef

Ein Beitrag geteilt von Junges DT (@jungesdt) am

ALLE CAMPS SIND BEREITS AUSGEBUCHT. ES IST LEIDER KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH.

DIE CAMPS

Camp 1 (ab 12 Jahren)

BLUTSBANDE

Leitung: Jenke Nordalm
Camp 2 (ab 12 Jahren)

FAMILIEN. GEISTER. HAUS.

Leitung: Maria Lilith Umbach und Hieu Hoang
Camp 3 (ab 14 Jahren)

BODY.VOICE.TOGETHER

Leitung: Izabela Chlewínska
Camp 4 (ab 14 Jahren)

PER AVATAR DURCH DIE MITTE

Leitung: Gesine Danckwart und Eva-Maria Bertschy
Camp 5 (ab 16 Jahren)

THINGS WE COULDN'T FORGET

Leitung: Kamilė Gudmonaitė
Camp 6 (ab 16 Jahren)

KOMMUNE 19 

Leitung: Krzysztof Minkowski

Gefördert von

Eine Kooperation mit

Außerdem im Spielplan

Lesung

Der Apparat der Liebe

Kathleen Morgeneyer liest Hans Fallada
Saal
19.30
Vorstellung fällt leider aus
nach Fjodor Dostojewskij
Regie: Sebastian Hartmann
Aufgrund einer Erkrankung im Ensemble muss die Vorstellung Der Idiot nach Fjodor Dostojewskij heute leider ersatzlos entfallen. Bereits gekaufte Karten können innerhalb von 14 Tagen an der Theaterkasse umgetauscht oder zurückgegeben werden. Wenden Sie sich hierzu bitte entweder per E-Mail unter der Angabe Ihrer IBAN an service@deutschestheater.de oder telefonisch an die Theaterkasse unter +49 30 28441-225.
Deutsches Theater
20.00 - 00.15
19.30 Einführung – Saal