Theaterferien ab 11. Juli

Die Theaterkasse öffnet wieder am 18. August. Der Onlinevorverkauf für den Saisonstart läuft. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer.

Deutsches Theater Berlin Spielzeitbuch 2022/23

Junges DT Spielzeitbuch 2022/23

Der Sturm

von William Shakespeare
in einer neuen Übersetzung von Jakob Nolte
Regie: Jan Bosse, Eine Koproduktion mit den Bregenzer Festspielen
Premiere und Erstaufführung der Übersetzung: Sa., 23. Juli, Bregenzer Festspiele
Berlin-Premiere, Do., 1. September, Kammerspiele

Der Einzige und sein Eigentum

Ein Musical nach Max Stirner von Sebastian Hartmann und PC Nackt
Regie: Sebastian Hartmann
Premiere: So., 4. September, Deutsches Theater
Klassenzimmerstück
Eine Inszenierung des Jungen DT

Vakuum

von Maria Ursprung
Regie: Romy Weyrauch
Uraufführung: Mi., 21. September, Hermann-Hesse-Gynasium Kreuzberg

Platonow

von Anton Tschechow in einer Fassung von Timofej Kuljabin und Roman Dolzhanskij
Regie: Timofej Kuljabin
Koproduktion mit Les Théâtres de la Ville de Luxembourg
Premiere: Fr., 23. September, Deutsches Theater

Mein Leben in Aspik

nach dem Roman von Steven Uhly
Regie: Friederike Drews
Uraufführung: Do., 29. September, Box

Liebe, einfach außerirdisch

von René Pollesch
Regie: René Pollesch
Sa., 10. September, 20.00 Uhr + Do., 15. September, 21.00 Uhr im Deutschen Theater

Auf dem Weg zu einem (ökologisch) nachhaltigeren Theater

Plädoyer der "Initiative GG 5.3 Weltoffenheit"

Berliner Erklärung der VIELEN

DT to go

NEWSLETTER

Einmal pro Woche Neuigkeiten aus dem DT

NEWSLETTER

Einmal pro Monat zur Veröffentlichung des Spielplans

Noch näher dran