Florian Tippe

Geboren 1975 in Berlin, studierte Schulmusik an der Universität der Künste Berlin und Konzertdiplom Klarinette und Saxophon am Royal Welsh College of Music and Drama, Cardiff. Jazz und freie Improvisation studierte er bei Keith Tippett, Bristol. Als Musiker trat er u.a. in der Neuköllner Oper Berlin und am Theater am Hallischen Ufer auf. Zuletzt machte er Aufnahmen für den Techno-Produzenten und DJ Henrik Schwarz. Als Komponist und Sounddesigner arbeitete er mit den Tanz-Choreographen Helge Letonja (Bremen) und Isabel Mohn (Montreal) und produzierte Filmmusik für den Norddeutschen Rundfunk und X-Filme Berlin.