Nehle Balkhausen

Geboren 1978 in Köln. Sie absolvierte ein Bühnen- und Kostümbild-Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und an der 'École nationale supérieure des arts décoratifs' in Paris. Sie assistierte am Maxim Gorki Theater und am Deutschen Theater in Berlin und wurde dort als Kostüm- und Bühnenbilderin u.a von Christoph Mehler und Roland Schimmelpfennig tätig. Seit 2008 arbeitet sie kontinuierlich als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin u.a am Staatstheater Nürnberg, Staatstheater Mainz, Schauspiel Frankfurt und Schauspiel Leipzig. Mit Michael Thalheimer arbeitete sie als Kostümbildnerin für die Produktionen 'Medea' (Theatertreffen 2013), sowie 'Kleiner Mann was nun?'.