Micha Kaplan

Micha Kaplan (Musik), geboren 1975 in Tel Aviv, studierte Kontrabass an der Universität der Künste in Berlin bei Prof. R. Zepperitz. Davor arbeitete er in Tel Aviv, u.a. als Bassist bei zwei Kultbands der alternativen Rock-Szene (u.a. Zikney Zfat). Von 2000 bis 2002 war Kaplan Mitglied im West-Eastern Diwan Orchestra unter der Leitung von Daniel Barenboim. Seit 2005 arbeitet er in mehreren musikalischen Richtungen und Projekten als Bassist, Komponist oder Produzent u.a. mit Esther Ofarim, NETANYA, Yoni Rechter, Ofrin, Lilian, Mari Mana, und Planningtorock zusammen. Seit 2010 komponiert und performt er für das Theater. Nach 1-2-3 BERLIN und DIAMANTEN SIND KOHLE AUF ARBEIT an der Berliner Volksbühne, ist Tod.Sünde.7 bereits seine sechste Zusammenarbeit mit Wojtek Klemm. michakaplan.bandcamp.com