Die Möwe

von Anton Tschechow
Bühne / Kostüme Johannes Schütz
Premiere 20.12.2008
Corinna HarfouchIrina Nikolajewna Arkadina, verwitwete Treplewa, Schauspielerin
Jirka ZettKonstantin Gawrilowitsch Treplew, ihr Sohn, junger Mann
Christian GrashofPjotr Nikolajewitsch Sorin, ihr Bruder
Kathleen MorgeneyerNina Michailowna Saretschaja, eine junge Frau, Tochter eines reichen Gutsbesitzers
Bernd StempelIlja Afanasjewitsch Schamrajew, Leutnant im Ruhestand, Gutsverwalter bei Sorin
Simone von ZglinickiPolina Andrejewna, seine Frau
Meike DrosteMascha, seine Tochter
Alexander KhuonBoris Alexejewitsch Trigorin, Schriftsteller
Peter PagelJewgenij Sergejewitsch Dorn, Arzt
Christoph FrankenSemjon Semjonowitsch Medwedenko, Lehrer
Ben ClarkJarkow, ein Arbeiter
Przemek ZybowskiEin Koch
Katharina SchenkEin Zimmermädchen
Irina Nikolajewna Arkadina, verwitwete Treplewa, Schauspielerin
Konstantin Gawrilowitsch Treplew, ihr Sohn, junger Mann
Pjotr Nikolajewitsch Sorin, ihr Bruder
Nina Michailowna Saretschaja, eine junge Frau, Tochter eines reichen Gutsbesitzers
Ilja Afanasjewitsch Schamrajew, Leutnant im Ruhestand, Gutsverwalter bei Sorin
Polina Andrejewna, seine Frau
Mascha, seine Tochter
Boris Alexejewitsch Trigorin, Schriftsteller
Jewgenij Sergejewitsch Dorn, Arzt
Semjon Semjonowitsch Medwedenko, Lehrer
Jarkow, ein Arbeiter
Ein Koch
Ein Zimmermädchen

Außerdem im Spielplan

HeuteDezember 12345678910111213141516171819202122232425262728293031Januar 12345678910111213141516171819202122232425262728293031
Geschlossene Veranstaltung
Vorstellung fällt leider aus

Verleihung des Michael-Althen-Preises für Kritik 2021

Vorstellung fällt leider aus
von Lew N. Tolstoi
in einer Bearbeitung von Armin Petras
Regie: Armin Petras
Aufgrund einer Erkrankung im Ensemble muss die Vorstellung von Auferstehung von Lew N. Tolstoi heute leider entfallen. Bereits gekaufte Tickets können innerhalb von 14 Tagen an der Theaterkasse umgetauscht oder zurückgegeben werden. Wenden Sie sich hierzu bitte entweder per E-Mail unter der Angabe Ihrer IBAN an service@deutschestheater.de oder telefonisch an die Theaterkasse unter +49 30 28441-225.
Deutsches Theater
Zum letzten Mal
Limited Edition

Josefine

nach Franz Kafka
Regie: Martin Zimmermann
Box
20.30
Ausverkauft
Evtl. Restkarten an der Abendkasse