© Arno Declair Ensemble

Space Queers

Ein Sci-Fi-Abenteuer von Paul Spittler und DT Jung* REGIE Paul Spittler

  • Box
  • DT Jung*
  • Wiederaufnahme

Auf dieser Seite

Inhalt

Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2323. Die Utopie einer friedlichen Galaxis ist längst Wirklichkeit geworden. Dies sind die Abenteuer der Space Queers, die keinen geringeren Auftrag haben, als die interstellare „Allianz der bedingungslosen und ultimativen Diversität“ zu retten. Denn ETWAS steuert auf die Erde zu, das ihnen noch nicht begegnet ist und das sie nicht verstehen… Auf ihrer Mission müssen sich die Space Queers in kuriosen, witzigen, aufschlussreichen, bedrohlichen und empowernden Situationen der Frage stellen, was Diversität eigentlich bedeutet. „Wer sind wir und wie wollen wir miteinander leben? “ wird zur alles entscheidenden Frage, nicht nur für die Crew, sondern für die gesamte intergalaktische Community…

Regisseur Paul Spittler erfindet gemeinsam mit acht queeren Jugendlichen und dem künstlerischen Team ein musikalisches SciFi-Abenteuer, das mit Humor, Glitzer und Trash das Konzept der Heteronormativität ad absurdum führt.

Dauer

1 Stunde 20 Minuten, keine Pause

Premiere

04.03.2023

Hinweise

 In der Vorstellung werden Stroboskop-Effekte verwendet.

Altersempfehlung: ab Klasse 9

Besetzung und Regieteam

Termine → Space Queers

  • Mo., 25. März 2024

    Ein Sci-Fi-Abenteuer von Paul Spittler und DT Jung* REGIE Paul Spittler

    • DT Jung*
    • ab Klasse 9

    Box

    20:00 → 21:30 Uhr

    Nur noch wenige Karten