Junges DT

Präsentation Frühlingscamp 2019

Familienbande – Wie wollen wir zusammen leben?
Künstlerische Leitung Birgit Lengers, Lasse Scheiba
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wir haben Material gesammelt. Szenen entwickelt. Und Spiele gespielt. Morgen ist die große Abschlusspräsentation des #frühlingscamp. 17 Uhr in den Kammerspielen. Kommt vorbei. . . Das Frühlingscamp 2019. 90 Jugendliche besetzten Anfang der Osterferien das Deutsche Theater. Gemeinsam bilden wir Banden, Theaterfamilien auf Zeit und Kunstkollektive. In sechs Camps entwickeln die Teilnehmenden mit Künstler*innen ihre Visionen vom Zusammenleben. Präsentation am 27.4.19 . . #jungesdt #deutschestheater #deutschestheaterberlin #theater #theatre #berlin #berlintheater #jugendliche #tanz #tanztheater #frühlingscamp #2019 #ostern #april #kulturellebildung #familienbande #zusammenleben Video: Marijana Verhoef

Ein Beitrag geteilt von Junges DT (@jungesdt) am

ALLE CAMPS SIND BEREITS AUSGEBUCHT. ES IST LEIDER KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH.

DIE CAMPS

Camp 1 (ab 12 Jahren)

BLUTSBANDE

Leitung: Jenke Nordalm
Camp 2 (ab 12 Jahren)

FAMILIEN. GEISTER. HAUS.

Leitung: Maria Lilith Umbach und Hieu Hoang
Camp 3 (ab 14 Jahren)

BODY.VOICE.TOGETHER

Leitung: Izabela Chlewínska
Camp 4 (ab 14 Jahren)

PER AVATAR DURCH DIE MITTE

Leitung: Gesine Danckwart und Eva-Maria Bertschy
Camp 5 (ab 16 Jahren)

THINGS WE COULDN'T FORGET

Leitung: Kamilė Gudmonaitė
Camp 6 (ab 16 Jahren)

KOMMUNE 19 

Leitung: Krzysztof Minkowski

Gefördert von

Eine Kooperation mit

Außerdem im Spielplan

Mit deutschen Übertiteln
Gastspiel Gogol Center, Moskau – Russland

Who Is Happy In Russia

von Kirill Serebrennikov
nach einem Gedicht von Nikolai Nekrasov
Regie: Kirill Serebrennikov
Deutsches Theater
18.00 - 21.40
17.30 Einführung – Saal
Ausverkauft
Evtl. Restkarten an der Abendkasse

Sturmland

Film von Ádám Császi
Box
18.00
Eintritt frei
Mit deutschen und englischen Übertiteln
Gastspiel Divadlo Na zábradlí (Theater Am Geländer), Prag – Tschechien

Europeana

von Patrik Ouředník
Kammerspiele
19.00 - 20.40
Mit englischen Übertiteln
Gastspiel T6 Ensemble, Budapest – Ungarn

Gypsy Hungarian

von Kristóf HorváthÁdám Császi und dem T6 Ensemble
Regie: Ádám Császi 
Box
21.00 - 22.10
Bar
22.00
Eintritt frei