Transit

von Anna Seghers
Bühne und Kostüme Katharina Kownatzki
Dramaturgie Meike Schmitz
Premiere 27. September 2014
Thorsten Hierse
Wiebke Mollenhauer
Tobias VethakeLive-Musik
Berliner Zeitung
Ulrich Seidler, 29.09.2014
Thorsten Hierse ist der Erzähler in der DT-Box-Inszenierung von Alexander Riemenschneider. Er sitzt auf einem Stuhl, eine Flasche Rosé neben sich, blickt uns an und entknotet, konzentriert, aber auch abfällig, fast angewidert seine vertrackte Geschichte. Seine Zunge fährt immer wieder zwischen Zahnfleisch und Wange, als fänden sich dort noch lästige Papierkrümel, sein Blick fliegt zur Seite, als müsse er ein Traumbild abschütteln. Er bewältigt nicht nur einen anderthalbstündigen Monolog, sondern vermag es auch, allein über die Konzentration und leichte Duktuswechsel, Figuren hinzutupfen. (...) Und hinten sitzt Tobias Vethake, er zupft Akkorde und drischt Geräusche in die Loop-Maschine, die zur akustischen Hamsterrad-Metapher wird. Mehr braucht ein starker Theaterabend nicht. Thorsten Hierse ist der Erzähler in der DT-Box-Inszenierung von Alexander Riemenschneider. Er sitzt auf einem Stuhl, eine Flasche Rosé neben sich, blickt uns an und entknotet, konzentriert, aber auch abfällig, fast angewidert seine vertrackte Geschichte. Seine Zunge fährt immer wieder zwischen Zahnfleisch und Wange, als fänden sich dort noch lästige Papierkrümel, sein Blick fliegt zur Seite, als müsse er ein Traumbild abschütteln. Er bewältigt nicht nur einen anderthalbstündigen Monolog, sondern vermag es auch, allein über die Konzentration und leichte Duktuswechsel, Figuren hinzutupfen. (...) Und hinten sitzt Tobias Vethake, er zupft Akkorde und drischt Geräusche in die Loop-Maschine, die zur akustischen Hamsterrad-Metapher wird. Mehr braucht ein starker Theaterabend nicht.

Außerdem im Spielplan

Heute293031April 123456789101112131415161718192021222324252627282930Mai 12345678910111213141516171819202122232425262728293031
mit englischen Übertiteln
nach dem Roman von Alfred Döblin
Deutsches Theater
19.00 - 22.50
von Ferdinand Schmalz
Regie: Matthias Rippert
Box
19.30 - 20.30
Wiederaufnahme
von Jakob Nolte
Regie: Tom Kühnel
Kammerspiele
20.00 - 21.00

Popsalon

Balzer und Müller laden ein:
Anja Caspary (radioeins), Sebastian Zabel (Rolling Stone)
Bar
21.00