Heute
26
Okt
mit englischen Übertiteln
Deutsches Theater
19.00 - 21.15 - A-Preise

Warten auf Godot

von Samuel Beckett
Regie Ivan Panteleev
Ausverkauft / 
 Restkarten an der Abendkasse

Bildergalerie anzeigen
Kammerspiele
17.00 - 19.00 - B-Preise

Tschick

nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
Regie Alexander Riemenschneider
Ausverkauft / 
 Restkarten an der Abendkasse

Bildergalerie anzeigen
Kammerspiele
20.00 - Preis 10 €

Bilder deiner großen Liebe

von Wolfgang Herrndorf
Lesung mit Natalia Belitski und Thorsten Hierse

Karten
25 Jahre Mauerfall
Bar
21.00 - 22.45 - A-Preise

Die Legende von Paul und Paula im 60/40-Gemisch

Ein Liederabend nach Ulrich Plenzdorf
Regie Lilja Rupprecht
Ausverkauft / 
 Restkarten an der Abendkasse

"Ein Mann und eine Frau in einem schwarzen Zeittunnel, an dessen Ende Lichter zucken. Sie durchleben alle Stadien von Liebe, Eifersucht und Mord und bleiben doch unzertrennlich. Am Deutschen Theater Berlin wird in der Regie von Sebastian Hartmann aus Büchners Dramenfragment ‚Woyzeck‘ ein Versuch über bedrohliche Zweisamkeit. So symbolisch aufgeladen, wie Franz und Marie hier kämpfen, kann es gar nicht um das eigentliche Stück gehen. Schon allein, weil man nichts von Büchners Geschichte versteht, wenn man sie nicht kennt. Deswegen geht es um Geschichte allgemein, um das Ringen zweier unterschiedlicher Haltungen, Ideologien, man kann das durchaus politisch sehen." Süddeutsche Zeitung, 8.10.2014