Abschied von Françafrique

Vortrag und Gespräch MIT Thomas Schmid (Journalist)

  • Rangfoyer
  • DT Kontext

Auf dieser Seite

Inhalt

  • Vortrag
  • Gespräch

Nachdem sie von Frankreich unabhängig wurden, haben die früheren Kolonien in Westafrika immer privilegierte Beziehungen zur einstigen Kolonialmacht unterhalten.  Nun schwindet der Einfluss Frankreichs und andere Mächte stoßen ins Vakuum.
Thomas Schmid berichtet im Vortrag von der vergehenden Kolonialmacht Frankreichs und lädt danach das Publikum zum Gespräch ein.


Thomas Schmid hat als Auslandsreporter vor allem aus dem Balkan, aus Lateinamerika und dem Maghreb, aber auch aus Mali und Senegal berichtet. Der 1950 geborene Schweizer ist Diplomsoziologe, lebt seit 1973 in Berlin und arbeitet seit 1979 als Journalist. Er arbeitete 17 Jahre für die taz (u.a. als Chefredakteur), danach als Freischaffender u.a. für die "Zeit", als Auslandsreporter der "Berliner Zeitung" und später als Redakteur für Schweizer Wochenmagazine.

Termine → Abschied von Françafrique

Keine passenden Veranstaltungen.