Schöne Sommerferien!


Am 20. Juli beginnen am Deutschen Theater die Theaterferien. Die Kassen und der Besucherservice öffnen nach der Sommerpause wieder am Montag, den 29. August, 11 Uhr. Während der Theaterferien können Sie Tickets für die Vorstellungen im September online erwerben.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer und freuen uns auf Ihren Besuch in der Spielzeit 16/17.

Spielzeiteröffnung 16/17


Wir eröffnen die neue Spielzeit am 23. September mit Der Mensch erscheint im Holozän unter der Regie von Thom Luz im Deutschen Theater und einen Tag später hat BUCH. Berlin, inszeniert von Tilmann Köhler, in den Kammerspielen Premiere. Am 30. September wird der thermale Widerstand in der Box unter der Regie von Matthias Rippert in Deutschland erstaufgeführt. Eine Übersicht aller Premieren und Repertoirestücke finden Sie hier.
Premiere am 23. September

Der Mensch erscheint im Holozän

nach der gleichnamigen Erzählung von Max Frisch
Regie: Thom Luz

Premiere am 24. September

BUCH. Berlin (5 ingredientes de la vida)

von Fritz Kater
Regie: Tilmann Köhler
DEA am 30. September

der thermale widerstand

von Ferdinand Schmalz
Regie: Matthias Rippert

Marcel Kohler ist
Nachwuchsschauspieler
des Jahres

Das Theater heute-Jahrbuch ist erschienen. 43 Kritiker nennen darin Höhepunkte der Saison 2015/16. Als Nachwuchsschauspieler des Jahres ist Ensemblemitglied Marcel Kohler gewählt worden. Wir freuen uns sehr und gratulieren herzlich.
Spielzeit 2016/2017

Die neuen Spielzeithefte sind da!

Uraufführung am 23. Oktober

Walls – Iphigenia in Exile

von ZinA Choi, Kyungsung Lee, Mario Salazar und Kon Yi
Regie: ZinA Choi, Tilmann Köhler, Kyungsung Lee,
Jungung Yang und Kon Yi
Deutsch-koreanische Koproduktion
Das Deutsche Theater setzt sich für geflüchtete Menschen ein.


Teilen macht Freude!


Das Deutsche Theater und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in vielfältiger Weise mit den in Berlin ankommenden Geflüchteten verbunden.

Mediathek

NEWSLETTER

Einmal pro Woche Neuigkeiten aus dem DT

NEWSLETTER

Einmal pro Monat zur Veröffentlichung des Spielplans

Noch näher dran