Heute

Ismene, Schwester von

von Lot Vekemans
Regie: Stephan Kimmig
Heute2728293031April 123456789101112131415161718192021222324252627282930Mai 12345678910111213141516171819202122232425262728293031
Kammerspiele
20.00 - 21.00

Drei Schwestern

nach Anton Tschechow, Regie: Karin Henkel
Neu im Repertoire

Zeiten des Aufruhrs

von Richard Yates
Regie: Jette Steckel
Premiere 29.3., Deutsches Theater

Der Menschenfeind

von Molière
Regie: Anne Lenk

Dramaturgin Sonja Anders über Der Menschenfeind

von Molière, Regie: Anne Lenk
Premiere 30.3., Box

Verirrten sich im Wald

Eine Inszenierung des Jungen DT nach Hänsel und Gretel der Gebrüder Grimm
Eine Stückentwicklung von Robert Lehniger mit Virtual und Augmented Reality der CyberRäuber

Einladung zum Berliner Theatertreffen 2019 für Persona

Premiere 6.4., Kammerspiele

Die Umsiedlerin

von Heiner Müller
Regie: Tom Kühnel und Jürgen Kuttner

Hunger. Peer Gynt

nach Knut Hamsun / Henrik Ibsen, Regie: Sebastian Hartmann

Wieder im Spielplan

Am 2. & 3.4., Box

Solaris

nach dem Roman von Stanisław Lem
Regie: András Dömötör
Am 5.4., DT

Nathan der Weise

von Gotthold Ephraim Lessing
Regie: Andreas Kriegenburg
Wieder im Spielplan am 2. & 14. April, DT

Macht und Widerstand

von Ilija Trojanow
Regie: Dušan David Pařízek
Kooperation mit dem Schauspiel Hannover

Berliner Erklärung der VIELEN

Das Deutsche Theater setzt sich für geflüchtete Menschen ein

Teilen macht Freude!


Seitdem im September 2015 für sieben Monate eine Notunterkunft in den eigenen Räumen für geflüchtete Menschen eingerichtet wurde, verstetigen das Deutsche Theater, seine Mitarbeiter_innen und ehrenamtliche Freunde unseres Theaters ihr Engagement für neuangekommene Menschen in unterschiedlichen Bereichen.

Mediathek

NEWSLETTER

Einmal pro Woche Neuigkeiten aus dem DT

NEWSLETTER

Einmal pro Monat zur Veröffentlichung des Spielplans

Noch näher dran