Heute im DT

Angabe der Person

von Elfriede Jelinek
Regie: Jossi Wieler
Mit englischen Übertiteln
von Elfriede Jelinek
Regie: Jossi Wieler
Deutsches Theater
20.00 - 22.20
Ausverkauft
Evtl. Restkarten an der Abendkasse

Der Einzige und sein Eigentum
beim Berliner Theatertreffen

"Der Einzige und sein Eigentum"; © Arno Declair

DT-Magazin

Erhältlich im Foyer und hier zum Durchblättern und Downloaden.

Fuchs 8

von George Saunders
Ein Projekt von Linn Reusse, Christoph Bernewitz und Marcel Kohler
Premiere: Sa., 11. Februar, Box

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

nach dem Roman von David Grossman
in einer Bearbeitung von Armin Petras
Regie: Armin Petras
Premiere: So., 19. Februar, Deutsches Theater

Am Strand der weiten Welt

von Simon Stephens
Regie: Daniela Löffner
Premiere: Fr., 24. Februar, Kammerspiele

Nathan

Eine Inszenierung des Jungen DT
nach Gotthold Ephraim Lessing
in einer Überschreibung von Joanna Praml und Dorle Trachternach
Regie: Joanna Praml
Do., 16. Februar und Fr., 3. + Di., 14. März in den Kammerspielen

Leonce und Lena

von Georg Büchner
Regie: Ulrich Rasche
Sa., 25. + So., 26. Februar und Sa., 24. + So., 25. März im Deutschen Theater

Caligula

von Albert Camus
Regie: Lilja Rupprecht
Mo., 13. Februar, Do., 16. + Di., 28. März in den Kammerspielen

Angabe der Person

von Elfriede Jelinek
Regie: Jossi Wieler
Mi., 8. + Mo., 13. Februar, So., 5., Mo., 6., Mo., 20., Do., 23. + Fr., 31. März im Deutschen Theater

As You Fucking Like It

nach William Shakespeare
Regie: Bastian Kraft
Mi., 15. + Di., 21. Februar, Sa., 25. + So., 26. März in den Kammerspielen

Das Restaurant Tam Tam

DT to go

Für die Kunstfreiheit und gegen diktatorische Willkür!

Auf dem Weg zu einem (ökologisch) nachhaltigeren Theater

Plädoyer der "Initiative GG 5.3 Weltoffenheit"

Berliner Erklärung der VIELEN

NEWSLETTER

Einmal pro Woche Neuigkeiten aus dem DT

NEWSLETTER

Einmal pro Monat zur Veröffentlichung des Spielplans

Noch näher dran