Premiere am 12. Mai

Berlin Alexanderplatz

nach dem Roman von Alfred Döblin
Regie: Sebastian Hartmann

Die Brüder Brasch

Collage von Marion Brasch
Kammerspiele
15.00 - 16.30
PREMIERE
Leitung: Branko Janack
Box
19.00
Ausverkauft
Restkarten an der Abendkasse
mit englischen Übertiteln
Deutsches Theater
19.00 - 20.45
18.30 Einführung
mit englischen Übertiteln
nach der Erzählung von Siegfried Lenz
Regie: Josua Rösing
Kammerspiele
21.15 - 22.25

Wechselstube

Eine theatrale Handelszone für Berliner_innen aus aller Welt
Neu im Spielplan

Hundeherz

nach Michail Bulgakow
Regie: Lilja Rupprecht
Wieder am 30.4. und 11., 14. + 22. 5., Box

Ausgezeichnet:

Große Ehrung für Andreas Kriegenburg

Im Anschluss an das Gastspiel Nathan der Weise bekam der Regisseur am Dienstag, 26. April 2016, im rumänischen Craiova den XIII Europe Prize Theatrical Realities überreicht. Mit dem Preis werden Theaterkünstler oder Institutionen ausgezeichnet, deren Arbeiten in besonderer Weise Impulse für das europäische Theater setzen. Die weiteren Preisträger in diesem Jahr sind Viktor Bodó (Ungarn), Juan Mayorga (Spanien), das National Theatre of Scotland (Vereinigtes Königreich) und Joël Pommerat (Frankreich).
Bereits am Sonntag waren Freunde und Weggefährten Kriegenburgs im Nationaltheater Marin Sorescu zu einer Konferenz zusammengekommen, um die außergewöhnliche Theaterarbeit des gebürtigen Magdeburgers zu würdigen. Mit auf den Weg nach Craiova gemacht hatten sich u.a. Dea Loher, deren Stücke Kriegenburg – mit wenigen Ausnahmen – sämtlich uraufgeführt hat, DT-Intendant Ulrich Khuon, der Schauspieler Markwart Müller-Elmau, die Kostümbildnerin Andrea Schraad und der Bühnenbildner Harald Thor. Die Laudatio von Michael Börgerding, Intendant des Theaters Bremen, werden wir in den nächsten Tagen hier veröffentlichen.

Autorentheatertage Berlin
11. - 25. Juni 2016

DT Campus

vom 20. - 31. Mai 2016
im Deutschen Theater
Das Deutsche Theater setzt sich für geflüchtete Menschen ein.

Teilen macht Freude!


Das Deutsche Theater und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in vielfältiger Weise mit den in Berlin ankommenden Geflüchteten verbunden.

Mediathek

NEWSLETTER

Einmal pro Woche Neuigkeiten aus dem DT

NEWSLETTER

Einmal pro Monat zur Veröffentlichung des Spielplans

Noch näher dran