Testfall für die Demokratie?
Die Bürgermeisterwahl 2019 in Görlitz

MIT Lukas Rietzschel (Autor) und Dr. Michael Wieler (ehem. Kulturbürgermeister Görlitz)

  • Kammer
  • DT ATT
  • DT Kontext
  • Gespräch

Auf dieser Seite

Inhalt

Als Orte der Demokratie sind die ostdeutschen Theater Ziel rechter Bedrohungsallianzen. Claudia Roth fordert die Solidarität der großen städtischen Theater mit den Kleinen auf dem Lande. Bloß: Über was reden wir da genau? Wer sind die „Menschen draußen im Lande”? 

Bereits im Jahr 2019 spaltete ein Bürgermeisterwahlkampf eine Stadt in Ostdeutschland. Am Ende siegte eine Koalition aller demokratischen Kräfte gegen den Kandidaten der AfD. Diese Wahl war der Anlass für den Autor Lukas Rietzschel, eine Tiefenbohrung in die sogenannte ostdeutsche Seele vorzunehmen. Warum handeln die Menschen, wie sie handeln, warum denken sie, wie sie denken, warum sagen sie, was sie sagen?

Im Gespräch mit Lukas Rietzschel und dem ehemaligen Theaterintendanten und Kulturbürgermeister Michael Wieler wollen wir mehr erfahren vom Zustand der ostdeutschen Seele (so es diese überhaupt gibt) und wie ein demokratisches Miteinander funktionieren kann in Zeiten zunehmender Polarisierung – und was das Schreiben für das Theater damit zu tun hat.

Das Publikum kommt zu Wort.

mit

Termine → Testfall für die Demokratie?
Die Bürgermeisterwahl 2019 in Görlitz

  • Di., 04. Juni 2024

    MIT Lukas Rietzschel (Autor) und Dr. Michael Wieler (ehem. Kulturbürgermeister Görlitz)

    • DT ATT
    • DT Kontext
    • Gespräch

    Kammer

    04.06.2024

    21:00 Uhr

    Eintritt frei