Matthias Grübel Musik und Hörspiel

Auf dieser Seite

Vita

Matthias Grübel produzierte Theatermusiken an den Münchner Kammerspielen, am Schauspielhaus Hamburg, Thalia Theater Hamburg, der Schaubühne und dem Maxim Gorki Theater in Berlin, am Schauspiel Frankfurt, Staatsschaupiel Dresden, Schauspielhaus Bochum, Théâtre National de Strasbourg, NNT Groningen u. v. m. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn dabei mit den Regisseuren Jan-Christoph Gockel und Falk Richter. Die Uraufführung von Elfriede Jelineks Am Königsweg mit seiner Musik (Regie: Falk Richter) wurde 2018 zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Weitere Arbeiten realisierte er u. a. mit Marius von Mayenburg, Jette Steckel und dem Theaterkollektiv Copy & Waste. Außerdem veröffentlichte Matthias Grübel seit 2006 solo und mit diversen Projekten, derzeit hauptsächlich als Telekaster (Guitar-Ambient), aber auch unter seinem bürgerlichen Namen (Elektronika).

 

Termine → Matthias Grübel

  • Do., 27. Juni 2024

    VON Heiner Müller / VON Elemawusi Agbédjidji REGIE Jan-Christoph Gockel

    • 19 Uhr Einführung im Rangfoyer
    • ab Klasse 10

    DT Bühne

    27.06.2024

    19:30 → 22:10 Uhr