Moïra Gilliéron Bühne und Kostüme

Auf dieser Seite

Vita

Moïra Gilliéron, 1989 geboren in der Schweiz, lebt und arbeitet als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin in Berlin. 

Studium der Szenografie an der Zürcher Hochschule der Künste und der Akademie der bildenden Künste in Wien. Von 2013 bis 2015 Bühnenbildassistenz am Maxim Gorki Theater Berlin.  

Eine kontinuierliche Zusammenarbeit verbindet sie mit Suna Gürler, Nora Abdel-Maksoud, Julia Wissert und Laila Hassan Soliman. Mit Ariane Koch und Zino Wey bildet sie die freie Gruppe Gilliéron/Koch/Wey. Stationen ihrer Arbeit sind das Maxim Gorki Theater Berlin, Schauspielhaus Zürich, das Theater Neumarkt Zürich, Schauspielhaus Düsseldorf, Schauspielhaus Graz, Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Dresden, die Kaserne Basel, das Ballhaus Ost Berlin, Hebbel am Ufer Berlin und das Market Theatre in Johannesburg.  

Ausgewählte Produktionen wurden an den Autorentagen Berlin, dem Radikal Jung, dem Heidelberger Stückemarkt, dem Tashweesh Festival in Kairo, dem Spielart München und dem Schweizer Theatertreffen gezeigt. 

Termine → Moïra Gilliéron

  • Mo., 24. Juni 2024

    VON UND MIT Teresa Vittucci

    • in englischer Sprache

    Box

    24.06.2024

    19:30 → 20:45 Uhr

  • Di., 25. Juni 2024

    VON UND MIT Teresa Vittucci

    • zum letzten Mal in dieser Spielzeit
    • in englischer Sprache

    Box

    25.06.2024

    19:30 → 20:45 Uhr

  • Mi., 03. Juli 2024

    VON Suzie Miller REGIE András Dömötör

    • zum letzten Mal in dieser Spielzeit
    • Deutschsprachige Erstaufführung

    Kammer

    03.07.2024

    20:00 → 21:50 Uhr